Die Anreizmaßnahme zur Akzeptanz von Arbeitsplätzen

Lisbon by night

Die portugiesische Regierung hat vor kurzem die "Anreizmaßnahme zur Annahme von Beschäftigungsangeboten" unterzeichnet. Dieses Programm wird dazu beitragen, Personen, die Arbeitslosenunterstützung beziehen, Beschäftigung zu bieten, wobei die betreffenden Leistungen tatsächlich niedriger sind als der Mindestlohn. Dies wird nicht nur den Druck auf die monetären Ressourcen der Regierung verringern, sondern auch dem Einzelnen die Möglichkeit geben, eine Vollzeitbeschäftigung zu finden. Das Programm ist mit Anreizen untermauert, die den Arbeitslosen ermutigen, die betreffenden Stellenangebote anzunehmen.

Anforderungen

- Der Bewerber muss für mehr als sechs Monate in einem Jobcenter registriert sein.
- Das Angebot muss eine niedrigere Bruttovergütung als Arbeitslosengeld bieten.
- Sollte Anspruch auf Arbeitslosengeld für nicht weniger als sechs Monate haben.
- Der Vertrag muss nach dem 6. August 2012 unterzeichnet werden.
- Der Vertrag darf nicht von dem Arbeitgeber unterzeichnet werden, der die Person gefeuert hat.
- Die angebotene Zahlung muss gleichwertig oder höher sein als der nationale Mindestlohn.

Die Unterstützung wird aus einer maximalen Dauer von zwölf Monaten bestehen, und diese Unterstützung darf den Rest der Zeit des Arbeitslosengeldes nicht überschreiten. Sie sollte in den ersten sechs Monaten etwa 50 % des Arbeitslosengeldes und in den folgenden sechs Monaten etwa 25 % betragen. Die Förderfristen werden anteilig verkürzt, wenn die Arbeitsvertragslaufzeit weniger als sechs Monate beträgt.

Um die finanzielle Unterstützung zu beantragen, muss der Begünstigte den Antrag während eines Zeitraums von 30 Tagen nach Inkrafttreten des Arbeitsvertrags bei IEFP, I.P., einreichen. Dieser Antrag muss den Arbeitsvertrag anhängen, der sich auf den Zeitpunkt seines Inkrafttretens, die Vertragsdauer und die Höhe der monatlichen Vergütung bezieht. Eine weitere Anforderung ist eine Erklärung des Arbeitgebers, wonach keine anderen Leistungen im Zusammenhang mit anderen Anreizmaßnahmen für dieselbe Beschäftigungsposition erhalten werden, wie die vorübergehende Befreiung von der Zahlung von Beiträgen der sozialen Sicherheit und der Stimulus "2012 Maßnahme" zielt darauf ab, die Einstellung und Ausbildung von Arbeitslosen zu fördern, die mindestens sechs Aufeinanderfolgende Monate in Jobcentern registriert sind, indem finanzielle Unterstützung für die Unterzeichnung eines Arbeitsvertrags zugeteilt wird.

Der Begünstigte muss den Antrag spätestens dreißig Tage nach Inkrafttreten des Arbeitsvertrags bei IEFP, I.P., einreichen. Wenn die Anmeldung eingereicht wird, muss der Arbeitsvertrag beigefügt werden, und die meisten notieren das Datum, an dem sie in Kraft tritt. Darüber hinaus ist die Vertragsdauer zusammen mit der Höhe der monatlichen Vergütung hervorzuheben. Darüber hinaus muss der Arbeitgeber eine Erklärung abgeben, in der es heißt, dass in Verbindung mit derselben Stelle keine anderen Leistungen oder Anreize erhalten werden.


http://www.portugalproperty.com - Immobilien zum Verkauf in Portugal mit Portugals größte Immobilienagentur - Wenn Sie Portugal lieben, werden Sie Portugal Propertylieben. Kontaktieren Sie das Team per E-Mail unter: info@portugalproperty.com oder rufen Sie jetzt kostenlos an unter +44 (0) 800 014 8201

Veröffentlicht in: Besteuerung / Geld