Portugals Tourismussektor soll wettbewerbsfähiger werden

Um die schwerwiegenden wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen von Covid-19 in der Europäischen Union anzugehen, hat der Europäische Rat Next Generation EU geschaffen, ein instrument zur vorübergehenden Erholung, das Mittel in der Größenordnung von 750 Mrd. EUR mobilisieren wird. Diese Mittel werden für die Entwicklung des Sanierungs- und Resilienzmechanismus verwendet, der den portugiesischen Konjunktur- und Resilienzplan (PRR) einbezieht.

Mehr als 20 verschiedene Organisationen, die mit dem Tourismus in Verbindung stehen, haben sich zusammengeschlossen, um Mittel aus diesem Programm zur Erholung und Resilienz über die Mobilisierung von Agenden für Innovation mit einem Gesamtinvestitionsbetrag von 145 Mio. EUR zu beantragen.

Die Palminvest Group, zu der Hotéis Real gehört, leitet das Konsortium, zu dem Turismo de Portugal, die Pestana Group, ANA-Aeroportos de Portugal/Vinci Airports, die Barraqueiro Group, Sonae Capital, Turismo do Porto e Norte, Termas de S. Pedro do Sul und Europcar gehören.

Es gibt auch mehrere Technologieunternehmen, die sich der Initiative anschließen, darunter NOS, Vision-Box, Porto Digital, Xplora und Boost.

Von akademischer Seite bilden die Aveiro University, die Porto Business School, die Universidade Nova de Lisboa und das Leiria Polytechnic den kürzlich benannten InnovTourism - Digital Innovation Hub - einzigartig in Europa, da er sich vollständig auf den Tourismus konzentriert und die einzige Anwendung dieser Art ist, die von der Branche präsentiert wird.

Roberto Antunes, Geschäftsführer des NEST-Centro de Inovação do Turismo (Tourismus-Innovationszentrum), sagte:

"Es ist wichtig, dass wir die Entwicklung des Sektors mit Blick auf das tatsächliche touristische Erlebnis betrachten. Dies ist eine Agenda, die auf diesen kleinen touristischen Erlebnissen basiert."

Die Idee ist, Innovation und Digitalisierung in alles zu bringen, was mit dem Touristen von der Ankunft bis zur Abreise zu tun hat. Dazu gehören die Regionen und Orte, die sie besuchen können, das Gespräch mit dem Touristen, die Unterkunft, die Fortbewegung, die Nachhaltigkeit von Unternehmen und die Verbreitung und Vermarktung von Aktivitäten in der Branche.

"Ziel ist es, Portugal international zu positionieren und unseren Tourismussektor wettbewerbsfähiger zu machen", sagt Antunes.

Werden Sie Teil der innovativen Kultur Portugals, investieren Sie hier in Immobilien. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Berkshire Hathaway HomeServices Portugal Property – ein Mitglied eines der vertrauenswürdigsten und angesehensten Unternehmen der Welt. Telefon +351 308 800 878 oder 0800 014 8201 kostenlos aus Großbritannien. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an info@portugalproperty.com.

Veröffentlicht in: Reise / Website Neuigkeiten / Immobilien zum Verkauf in Portugal / Immobilien / Portugal Immobilien / Nachrichten und Updates / Führer nach Portugal / Geschäft