Portugal ist Gastgeber des zweiten MotoGP-Rennens

Das Autódromo Internacional do Algarve in Portimão wird vom 5. bis 7. November erneut gastgebern, die zweite MotoGP-Wm-Etappe des Jahres, nachdem die australische Runde aufgrund von Covid-19-Reisebeschränkungen abgesagt wurde. Dies ist das 18. Rennen des Jahres, eine Woche vor dem Rennen in Valencia, das den Wettbewerb beendet.

Auf der Rennstrecke von Portimão fand im vergangenen Jahr ihr erstes MotoGP-Rennen statt, bei dem das Saisonfinale im Rahmen eines aufgrund der Pandemie neu geordneten Zeitplans stattfand. Das Rennen, das hinter verschlossenen Türen stattfand, gewann Portugals eigener Starfahrer Miguel Oliveira.

Die Meisterschaft kehrte im April an die Algarve zurück, wurde aber wieder ohne Fans auf den Tribünen ausgetragen. Oliveira konnte sein Kunststück aufgrund eines Sturzes in Runde sechs nicht wiederholen, der Sieg ging an den Franzosen Fabio Quartararo.

Die Vorfreude ist groß, dass Miguel Oliveira endlich Fans aus seinem eigenen Land haben wird, die ihn von der Tribüne aus anfeuern.

Miguel Oliveira sagte: "Ich würde mich sehr freuen, wieder zu Hause fahren zu können. Mein Ziel ist es, unter anderen Bedingungen zu fahren und das Ergebnis zu ändern, das zu dem vorzeitigen Sturz beim Portimão GP geführt hat. Das Ziel für mich wird natürlich sein, den Sieg anzustreben."

Der Leiter des Algarve-Tourismus João Fernandes sagte: "Wir erwarten ein volles Haus. Es wird zum bestmöglichen Zeitpunkt passieren und sicherlich eine große Nachfrage erzeugen und hoffentlich werden wir zu diesem Zeitpunkt in der Lage sein, eine Veranstaltung mit vollem Haus zu veranstalten. Es wird auch das erste Mal sein, dass wir unseren großartigen Piloten Miguel Oliveira begrüßen können."

Fernandes betonte, dass die beiden vorherigen MotoGP-Rennen, die auf der Rennstrecke stattfanden, für die Art und Weise gelobt wurden, wie sie organisiert wurden, und sagte, dass dies eine "Visitenkarte" für die Algarve sein werde.

Der Tourismuschef sagte: "Der GP wird sogar Algarve GP genannt."

Jetzt ist es an der Zeit, in Immobilien in Portugal zu investieren. Sprechen Sie mit einem unserer sachkundigen und professionellen Immobilienberater: info@portugalproperty.com oder rufen Sie uns an unter +351 308 800 878 oder 0800 014 8201 kostenlos aus Großbritannien.

Veröffentlicht in: Website Neuigkeiten / Immobilien zum Verkauf in Portugal / Portugiesisches Leben / Nachrichten und Updates / Führer nach Portugal