Portugal Immobilienpreis steigt "fast doppelt so hoch im europäischen Durchschnitt"

Portugal

Ein weiterer Bericht zeigt, dass die Häuserpreise in Portugal "fast doppelt so hoch sind wie der europäische Durchschnitt".

Die Preise stiegen im ersten Quartal dieses Jahres um fast 8% gegenüber dem Vorjahr und lagen damit deutlich über dem durchschnittlichen Anstieg von 4%, den die Eurozone insgesamt verzeichnete.

Aus dem Bericht des EU-Statistikamtes geht hervor, dass nur die Tschechische Republik, Litauen und Lettland größere Anstiege bei den Immobilienpreisen verzeichnen als Portugal.

In Kroatien und Italien waren die Häuserpreise im Jahresverlauf gesunken.

Das ist ein Boomjahr des Jahres 2016, in dem die Immobilienpreise gegenüber 2015 um 6 Prozent gestiegen sind.

Und laut einem Index, der vom Royal Institute of Chartered Surveyors (RICS) und Confidencial Imobiliario erstellt wurde, war die Nachfrage nach Immobilien in Portugal im ersten Quartal 2017 weiterhin stark, aber weniger Häuser werden zum Verkauf angeboten, was ein Angebot schafft. ausgeben. Die Zahl der neuen Käuferanfragen ist stetig gestiegen, die Verkaufsanweisungen steigen, aber die Zahl der neuen Angebote ist in den letzten zwei Monaten gesunken.

Die drei vom Index erfassten Regionen - Lissabon, Porto und die Algarve verzeichneten einen Anstieg der vereinbarten Verkäufe und mit Blick auf die Zukunft wird erwartet, dass die Verkäufe in allen drei Regionen weiter steigen werden, obwohl die Umsatzerwartungen in Lissabon im Vergleich zum Vormonat einen Hauch abgeschwächt haben. In Lissabon gab es jedoch den größten Anstieg bei den Neukäuferanfragen.

In den nächsten fünf Jahren wird mit einer durchschnittlichen Inflationsrate von etwa 5 % pro Jahr gerechnet.

RICS-Chefökonom Simon Rubinsohn sieht die Aussichten positiv. "Das Beschäftigungswachstum hat sich in der portugiesischen Wirtschaft in den letzten Monaten beschleunigt, wobei die jüngsten Zahlen einen jährlichen Anstieg von über 3 % zeigen. Diese nachhaltige Verbesserung unterstützt weiterhin die Aktivität des Wohnungsmarktes und die Aussichten auf weiteres Wachstum im kommenden Jahr sehen angesichts des aktuellen Makroklimas vielversprechend aus", sagte er.

Jetzt ist es also wirklich an der Zeit, diese Investition zu tätigen!

Veröffentlicht in: Immobilien zum Verkauf in Portugal / Immobilien / Portugiesisches Leben / Portugal Immobilien / Nachrichten und Updates / Geld / Führer nach Portugal / Geschäft