Die große Natur!

September ist ein herrlicher Monat in Portugal – es gibt viel Sonnenschein (wie es fast das ganze Jahr über ist) und wenn Sie die Natur lieben, dann ist die Algarve, zwischen September und Juni, der perfekte Ort, um Radfahren und Wandern zu genießen.

Mit einem breiten Netz von Routen und Wanderwegen in der gesamten Region ist die Landschaft abwechslungsreich: gewundene Wanderwege durch Hügel und Täler im Landesinneren; eine steile und fast völlig unberührte Westküste; und im Süden und Osten, flachere Routen entlang der Küste oder in der ruhigen Umgebung der Ria Formosa und Fluss Guadiana.

Zu den Top-Optionen, die Sie ausprobieren können, gehören vier Hauptrouten, die miteinander verbunden sind, so dass Sie die gesamte Region erkunden können: Rota Vicentina, Via Algarviana, Grande Rota do Guadiana und Ecovia do Litoral. Radfahrer oder Wanderer, die eine dieser Routen nehmen, werden eine Herausforderung entdecken, die ihrem Fitnessniveau angemessen ist, da es Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gibt.

Im Westen, entlang eines der schönsten und am besten erhaltenen Küstengebiete Europas, beträgt die Rota Vicentina über 340 km von Santiago do Cacém im Alentejo bis zum Kap St. Vincent an der Algarve. Ausgangspunkt auf dieser Route an der Algarve ist Aljezur.

Die Via Algarviana verbindet Kap St. Vincent und Alcoutim im östlichsten Teil der Algarve und erstreckt sich über etwa 300 km. Er schneidet sich über die gesamte Region und durchquert vor allem das Herz des Algarve-Berglandes. Diese Route, die mit den Düften der Landschaft parfümiert ist, eignet sich für Wanderer und Mountainbiker und lässt Sie eine nahezu unbekannte Algarve erkunden, an der Landwirtschaft die Norm ist.

In Alcoutim beginnt die Grande Rota do Guadiana. Diese Strecke erstreckt sich über ca. 65 km und endet in Vila Real de Santo Antonio. Die Hauptattraktion hier ist der Fluss Guadiana, der einen herrlichen Panoramablick bietet und auf dem Weg können Sie die Fauna, Flora und das historische Erbe dieser kleinen Ecke der Algarve entdecken.

Abgerundet wird das Netz durch den Ecovia do Litoral, der Teil der EuroVelo European Atlantic Coast Route ist. Sie verbindet Vila Real de Santo Antonio mit Sagres und führt Sie entlang 241 km der Südküste der Algarve. Entlang des Weges passieren Sie Städte, Städte und unberührte Gebiete wie den Naturpark Ria Formosa.

Stellen Sie sich vor, All dies vor Ihrer Haustür zu haben! Erfahren Sie mehr über die Investition in ein Haus an der Algarve, kontaktieren Sie unser Team von sachkundigen Immobilienexperten: info@portugalproperty.com oder rufen Sie uns an unter +351 308 800 800 878 oder 0800 014 8201 free from the UK.

Veröffentlicht in: Reise / Website Neuigkeiten / Immobilien zum Verkauf in Portugal / Portugiesisches Leben / Nachrichten und Updates / Führer nach Portugal